Bauarbeiten in Walpertskirchen und Dorfen

Aktuell finden in Walpertskirchen an der Hammerbachstraße (32,285) und in Dorfen an der Brücke über die Isen (42,708) Bauarbeiten statt. Von März bis November 2019 werden beide Brücken im Rahmen von Schnittstellenprojekten der DB Netz AG (nicht durch die ABS 38) erneuert.

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, müssen bereits vor dem Ausbau der Strecke München-Mühldorf-Freilassing (ABS 38) einige ältere Brücken modernisiert werden – so auch die beiden Brücken in Walpertskirchen und Dorfen.

Bei der Realisierung der neuen Bauwerke werden die Pläne für die zukünftige Zweigleisigkeit der Ausbaustrecke berücksichtigt. In Bezug auf die Geschwindigkeit erfolgte für den Abschnitt Markt Schwaben - Ampfing vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Ende 2018 ein neuer Planungsauftrag. Die darin geforderte Geschwindigkeit von 200 km/h kann zum jetzigen Zeitpunkt bei den neuen Brücken noch nicht vollumfänglich berücksichtigt werden, da die Plangenehmigung bereits im November 2018 erfolgte.

Um auch auf den Brücken die maximale Geschwindigkeit von 200 km/h später erreichen zu können, erfolgen im Rahmen der Ausbauarbeiten der ABS 38 dann noch geringfügige Anpassungen. Diese sind beim Anheben von 160 km/h auf 200 km/h nicht sehr erheblich.

Im Zeitraum von April bis November 2019 kommt es auf Grund der Brückenarbeiten zu kurzen Sperrpausen auf der Strecke zwischen Mühldorf und München.

Außerdem wird im Zeitraum zwischen dem 6. und 22. Juni das Gleis 1 am Bahnhof Dorfen erneuert. Dabei werden Schienen, Schwellen und Schotter ausgetauscht. Zeitgleich werden an der Brücke über der Schwillach Instandhaltungsmaßnahmen umgesetzt, u.a. werden alten Holzschwellen durch Betonschwellen ersetzt und Schienen erneuert. 

Im DB Navigator und vor Ort können Sie sich über die Einschränkungen informieren.

Zurück