InfoCenter in Mühldorf: Bauarbeiten beginnen

Am Mühldorfer Bahnhof, östlich des Cafés „Frizz“, haben in den vergangenen Tagen die Bauarbeiten für das InfoCenter der Ausbaustrecke München-Mühldorf-Freilassing (ABS 38) begonnen. In einem ersten Schritt wird der Gehweg entlang des Taxistandes für circa eine Woche aufgerissen. Das ist notwendig, um das neue InfoCenter an die Kanalisation anzuschließen. Anschließend wird der Gehweg wieder in seinen Ursprungszustand zurückversetzt. Eventuelle Unannehmlichkeiten während der Bauarbeiten bitten wir zu entschuldigen!

Die Bauarbeiten für das InfoCenter am Bahnhofsplatz haben begonnen.(c) DB Netz AG

Vor einigen Wochen wurden auf dem Bahnhofsplatz in Mühldorf die alten Fahrradunterstände für den Bau des InfoCenters der ABS 38 abgerissen. Für Ersatz war bereits im Voraus auf beiden Seiten der Gleise gesorgt worden.

Bis zum Herbst 2019 wird am Bahnhof in Mühldorf ein neues, modernes Gebäude entstehen, in dem sich Anwohner und Interessierte über das Großprojekt ABS 38 informieren und mit dem Projektteam in Kontakt treten können. Durch 3D-Visualisierungen der Strecke werden Besucher außerdem bereits vor dem eigentlichen Bau der ABS 38 sehen können, wie die Strecke nach der Fertigstellung aussehen wird.

Weitere Informationen rund um das neue InfoCenter in Mühldorf erhalten Sie in den kommenden Wochen auf unserer Homepage. 

Der Gehweg wurde aufgerissen, damit das InfoCenter an die Kanalisation angeschlossen werden kann. (c) DB Netz AG

Zurück