DTK-Variantenbewertung jetzt online

Online: neue Webseite und Webcast zu den Projekten DTK

Die aktuellen Informationen rund um die Variantenbewertung bei den Infrastrukturprojekten Daglfinger und Truderinger Kurve (DTK) hat das DB­-Projektteam für die Anwohner sowie die interessierte Öffentlichkeit aufbereitet. Auf Basis eines umfangreichen Kriterienkatalogs konnte das Projektteam die Varianten vergleichen und dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eine Empfehlung abgegeben. Infolgedessen hat der Auftraggeber BMVI, in Abstimmung mit dem Eisenbahn-Bundesamt und dem Projektteam, eine Auswahl getroffen.

  • Seit heute wird die Variantenbewertung auf einer neuen Webseite veranschaulicht.
  • Es folgt ein Webcast am Dienstag, den 13. Oktober 2020, von 18 bis 19.30 Uhr.

Interessierte können sich hierfür mit einer E-Mail an abs38@deutschebahn.com anmelden und erhalten daraufhin einen Zugangslink, der sie direkt zu dieser virtuellen Infoveranstaltung führt.

Darin präsentiert die DTK-Projektleitung die Details und Hintergründe der Variantenbewertung. Außerdem erhalten Webcast-Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen.

Abstimmung mit der Landeshauptstadt München

In der heutigen Münchner Stadtratssitzung stellte die Projektleitung die Untersuchungsvarianten und deren Bewertung nochmals im Plenum vor, nachdem im Vorfeld bereits Abstimmungsgespräche zwischen Vertreten der Bahn und der Landeshauptstadt stattgefunden hatten.

Seit Juni ist die Veranschaulichung der Untersuchungsvarianten anhand von Detailplänen und Podcasts für die Öffentlichkeit unter www.abs38.de/untersuchungsvarianten-dtk.html einzusehen. Zeitgleich hatte das Projektteam die Varianten dem BMVI vorgestellt.

Hier geht`s zur Presseinformation.

Zurück