Meldungen

ABS 38

Die Studis von heute sind die PINGs von morgen

Interessierte Studierende der Fakultät Bauingenieurwesen der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH) besuchten diese Woche das InfoCenter der ABS 38 in Mühldorf. Der Professor hatte eine ganztägige Exkursion für seine knapp 50 Schützlinge zur Thematik „Straße, Schiene, Wasser, Geotechnik“ organisiert und darin die Ausbaustrecke 38 perfekt integriert. Einmal mehr erwies sich das InfoCenter am Mühldorfer Bahnhof mit seiner Bahntechnik zum Anfassen als prädestiniert für einen Empfang.

Daglfinger und Truderinger Kurve

Bürgerinitiative und Projektverantwortliche loben die offene Gesprächskultur

Das Projektteam der Daglfinger und Truderinger Kurve (DTK) begrüßte vergangene Woche die Bürgerinitiative TDKS (Truderinger und Daglfinger Kurve und Spange) in der Projektzentrale der ABS 38 / DTK in München. Der Wunsch nach einem konstruktiven Gespräch mit hohem gegenseitigem Informationsgehalt war beiderseits groß - und er erfüllte sich.

PA 4 Tüßling–Burghausen

Direkter Draht und langer Atem führen zur neuen Brücke in Burghausen

Für die Elektrifizierung der Ausbaustrecke 38 im Planungsabschnitt 4 wird eine Brücke am Ortseingang von Burghausen neu geplant. Schon lange – erste Entwürfe zur sogenannten Straßenüberführung Marktler Straße präsentierte das Projektteam bereits 2021 dem Stadtrat. Nach einigen Jahren intensiver Abstimmungen gibt es nun eine gemeinsame Lösung: Die Stadt und die DB haben die Planungsvereinbarung unterzeichnet.

ABS 38

Ein Tanz in den Mai mit der nächsten Infomail

Liebe Leserinnen und Leser, mit unserer nächsten Newsletter-Ausgabe „tanzen“ wir mit Ihnen in den Wonnemonat Mai. Das Projektteam bleibt vielfältig im Austausch mit seinem Umfeld – daheim in Südostbayern bei Politiker:innenn und Anwohner:innen. Dem Projekt ist es sehr wichtig, für die verschiedenen Stakeholder:innen jederzeit und überall ansprechbar zu sein. Viel Spaß mit unserem Tanz in den Mai.

PA 4 Tüßling–Burghausen

Projektteam geht auf Info-Tour bei Anwohner:innen

Das Projektteam des Planungsabschnitts (PA) 4 der ABS 38 geht von Mai bis Juli in einzelnen Kommunen der Ausbaustrecke auf eine mehrwöchige Tour bei interessierten Anwohner:innen und Grundstückseigentümer:innen. Ziel ist es, den vom Ausbau Betroffenen die Situation vor der eigenen Haustür im direkten Austausch zu erklären und gemeinsam mit ihnen über individuelle Anliegen zu sprechen. Ein gewollter Zug des Projektteams - für Bürgernähe und Planungstransparenz.