ABS38 aktuell

Der Abschnitt Tüßling-Freilassing wird zweigleisig

Nach dem erfolgten Nachweis der Wirtschaftlichkeit wurde das Projekt nun im Bundesverkehrswegeplan 2030 in den "Vordringlichen Bedarf" hochgestuft. Dies verkündete gestern Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

Weiterlesen …

Neue Bayern-Koalition für mehr Güterverkehr auf der Schiene

CSU und Freie Wähler vereinbaren in ihrem Koalitionsvertrag unter anderem, "die Verkehrserschließung des Bayerischen Chemiedreiecks [...] vorantreiben" zu wollen.

Weiterlesen …

Auftrag für die Zweigleisigkeit Tüßling–Freilassing angekündigt

Der Bundesverkehrsminister und der bayerische Ministerrat haben Maßnahmen verkündet, um die Verkehrsinfrastruktur in Bayern zu verbessern. Auch das Projekt „Ausbaustrecke München–Mühldorf–Freilassing (ABS 38)“ gehört dazu.

Weiterlesen …

Die wichtigsten Fragen zur ABS 38

Seit heute finden Sie auf unserer Projektwebsite Antworten zu den häufigsten Fragen rund um die Ausbaustrecke München-Mühldorf-Freilassing. Unter der Rubrik „Infothek-FAQ“ wurden Fragen u.a. für die Themenbereiche „Planung“, „Betrieb“ und „Umwelt“ gesammelt.

Weiterlesen …

Meilenstein für die europäische Verbindung Paris-Budapest

Die österreichischen Bundesbahnen haben für die Neubaustrecke Salzburg - Köstendorf die Umweltverträglichkeitserklärung (UVP) eingereicht. Der Vorgang ist gleichzusetzen mit dem Beginn des Planfeststellungsverfahrens in Deutschland. Die Neubaustrecke liegt wie die ABS 38 auf dem europäischen Schienenkorridor zwischen Rhein und Donau.

Weiterlesen …

Baumfällarbeiten entlang der Strecke der ABS 38

In den nächsten Wochen finden in Walpertskirchen sowie auf der Strecke zwischen Mühldorf und Freilassing Baumfällarbeiten statt. Bei den Arbeiten handelt es sich nicht um Bauarbeiten für das Ausbauprojekt München-Mühldorf-Freilassing (ABS 38).

Weiterlesen …

Informationen aus erster Hand beim Pressegespräch

Wie ist der aktuelle Planungsstand? Was sind die nächsten Schritte? Über diese Themen und vieles mehr informierte Gesamtprojektleiter Klaus-Peter Zellmer die Medienvertreter am Dienstagvormittag in Mühldorf.

Weiterlesen …