Hinter den Kulissen

Hinter den Kulissen – Einblicke in den Arbeitsalltag des Projektteams

Der Ausbau einer Bahnstrecke ist ein großes Unterfangen, das mit enormem Aufwand und Kosten verbunden ist. Und nicht zuletzt ist er ein langwieriger Prozess. Aber wieso ist das so? Diese Fragen stellen sich viele Menschen, nicht nur in unmittelbarer Nachbarschaft zum Projekt. Eine berechtigte Frage, wie wir finden. Deshalb werden wir sie gerne beantworten.

Am besten können die Menschen ihre Arbeit erläutern, die jeden Tag am Projekt ABS 38 arbeiten und für seine Fertigstellung Verantwortung übernehmen – unser Projektteam. Wie vielfältig und komplex unsere Aufgaben sind, und wie wir diese meistern, das möchten wir mit Einblicken in unseren Arbeitsalltag hier zeigen. Getreu dem Motto: der beste Platz während der Vorstellung ist hinter den Kulissen.

5. Mai 2021

Die Diplomatie hinter den Sperrzeiten

Die ABS 38 verbessert die Zugverbindungen in Südostbayern. Doch während am Gleis gebaut wird, kann darauf nicht gefahren werden. Diesen Zielkonflikt komplett aufzulösen, ist unmöglich. Aber er kann entschärft werden. Baubetriebsplaner Ronald Klemm erklärt, wie Fahren und Bauen verbunden werden kann.

25. März 2021

„Alle Mann (und Frau) an Board, volle Kraft voraus!“

So oder so ähnlich könnten die personellen Veränderungen bei der ABS 38 - Führungsriege eingeläutet werden. Seit Anfang des Jahres 2021 nämlich hat das Großprojekt drei erfahrene Führungskräfte an Board, die den ABS 38-Gesamtprojektleiter, Klaus-Peter Zellmer, tatkräftig unterstützen. Im Artikel stellen wir sie vor.

8. Februar 2021

Die ABS 38 unter Strom

In Zukunft sollen auf der ABS 38 umweltschonende Elektroloks fahren. Möglich macht das die Elektrifizierung der Strecke. Aber was steckt dahinter? Projektleiter Michael Haberl gibt einen Einblick in die Arbeit seines Teams.

27. August 2020

Ob aus dem Büro oder von Zuhause - der Bahnausbau geht weiter

Die andauernden Kontaktbeschränkungen stellen uns alle vor große Herausforderungen. Doch es zeigt sich: Der Bahnausbau kann auch effektiv vom selbst disponierten Arbeitsplatz aus geplant werden. Einige Mitarbeiter berichten über Veränderungen in ihrem Arbeitsalltag.

28. Mai 2020

Herein in die gute Stube der ABS 38!

Jeden Donnerstag Punkt 14 Uhr öffnet Andrea die Pforten des InfoCenters der ABS 38 am Mühldorfer Bahnhof. Wegen der aktuellen Gesundheitslage mussten sie zuletzt geschlossen bleiben. „Jetzt kommt endlich wieder Leben in die gute Stube“, strahlt die Besucherbetreuerin. Sie gibt einen Einblick in ihr berufliches Zuhause.

27. April 2020

Von einer Bauingenieurfamilie in Kroatien zur ABS 38 in München

Wie finden die Mitglieder unseres Teams ihren Weg zur ABS 38, wie managen sie so ein Großprojekt erfolgreich und was motiviert sie jeden Tag? Dafür erzählen die Cousins Tonci und Dzoni von ihrem Werdegang und geben einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.

1 von 4