Ausbaustrecke 38

München–Mühldorf–Freilassing

Für Südostbayern. Für das Klima. Für die Menschen.

ABS 38

Grenzenlose Verbindung zwischen Bayern und Salzburg mit der ABS 38

Gesamtprojektleiter Alexander Pawlik gab vor dem Verkehrsausschuss der IHK München und Oberbayern in Rosenheim einen umfassenden Einblick in das Großprojekt ABS 38, dem zukünftigen Rückgrat zwischen Bayern und dem Salzburger Land. Der reibungslose Bau war den anwesenden Unternehmer:innen besonders wichtig.

ABS 38

Reden ist Gold für ein Großprojekt

Was wir bei der ABS 38/DTK in Sachen Infotainment bieten, zeigt ein kurzer Rückblick auf das Kommunikationsjahr 2023. Über unsere Website laufen die Kommunikationsfäden des Großprojekts zusammen. Hierüber stellen wir kontinuierlich aktuelle Informationen zu vielfältigen Planungsthemen bereit. Das animiert Bahnausbauinteressierte, sich mit dem Projektteam auszutauschen. Die Bilanz des vergangenen Jahres stimmt uns zufrieden. Film ab!

Daglfinger und Truderinger Kurve

DTK prüft Idee einer Einhausung

Zum Schienengüterverkehr im Münchner Osten hat das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr gestern in einer Pressemitteilung eine Entscheidung des Ministerrats bekanntgegeben: Danach soll die Deutsche Bahn (DB) die Idee einer Einhausung der Strecke zwischen Trudering und Daglfing weiter prüfen. Das Projektteam der Daglfinger und Truderinger Kurve (DTK) ist schon dran.

ABS 38

Erste Infomail 2024

Liebe Leserinnen und Leser unserer Infomail. Die erste Newsletter-Ausgabe 2024 ist online. Das Projektteam steckt schon mittendrin im neuen Jahr und steuert schnurstracks auf das bunte Faschingstreiben zu. Höchste Zeit also, Sie über den neuesten Stand der Entwicklungen im Großprojekt ABS 38 / DTK zu informieren. Reinschauen und viel Spaß mit unserer Lektüre!

PA 1 Markt Schwaben–Ampfing

Vermessungen in Walpertskirchen

Das Projektteam der Ausbaustrecke München–Mühldorf–Freilassing (ABS 38) führt in Walpertskirchen ab 5. Februar bis voraussichtlich 1. März 2023 Vermessungsarbeiten durch. Im Detail geht es bei diesen Vermessungsarbeiten um die Eisenbahnüberführung Hauptstraße ED 14 bei Kilometer 31,987 der Bahnstrecke 5600.

Das Projekt im Überblick

Die Ausbaustrecke München–Mühldorf–Freilassing (ABS 38) ist mehr als eine einfache Baumaßnahme, sie umfasst ein ganzes Bündel aufeinander abgestimmter Teilprojekte, die sich vom Großraum München über den Südosten Bayerns bis zur deutsch-österreichischen Grenzregion erstrecken. Auf einer Länge von 145 Kilometern wird die Strecke durchgehend elektrifiziert und in weiten Teilen zweigleisig ausgebaut. So vielfältig wie die einzelnen Baumaßnahmen, so weitreichend sind die Ziele, die der Ausbau verfolgt.

Zusätzlich zu den Fakten, die sich im engeren Sinne mit dem Streckenausbau beschäftigen, finden Sie auf dieser Website auch Angaben zu den geplanten Maßnahmen in den Bereichen Schall- und Erschütterungsschutz sowie zum Umweltschutz – Aspekte, die bei den Planungen für die ABS 38 für die Anwohnerinnen und Anwohner und damit auch für die Bahn einen besonders hohen Stellenwert besitzen.

Eine Version unseres Films mit Untertiteln finden Sie hier.