Die Entstehung des InfoCenters

Die Planungen für das InfoCenter in Mühldorf haben Anfang 2019 begonnen. Nachdem die Entwürfe und der Zeitplan in Abstimmung mit der Gemeinde und den beteiligten Bauunternehmen feststanden, steht dem Bau nichts mehr im Wege.

Erste Schritte - Vom Fahrradständer zum InfoCenter

In einem ersten Schritt werden Ende Mai 2019 die alten Fahrradunterstände am Mühldorfer Bahnhof abgerissen. Für Ersatz war bereits im Voraus auf beiden Seiten der Gleise gesorgt worden.

Die Bauarbeiten beginnen

Anfang August wird der Gehsteig am Mühldorfer Bahnhof beim Café Frizz aufgerissen, damit das neue InfoCenter an die Kanalisation angeschlossen werden kann. Der Gehweg wurde wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt.

Die Container kommen

Im September 2019 wurden die Container für das InfoCenter angeliefert. Innerhalb weniger Tage stand so das Grundgerüst. Bereits Ende des Monats war das InfoCenter soweit fertig gestellt, dass die Ausstellungsbauer im Inneren mit ihrer Arbeit beginnen konnten. 

Leere Räume mit Leben füllen

Doch ein Gebäude allein macht noch kein InfoCenter: Um das InfoCenter mit Leben zu füllen, braucht es anschauliche Exponate, Erklärungen, Videos, Bodenproben und vor allem kompetente Ansprechpartner, die die Fragen der Besucher beantworten können. Das ist das Ziel des InfoCenters der ABS 38: Anwohnern und interessierten Bürgern den Bahnbau der Zukunft näher zu bringen und mit ihnen in den Dialog zu treten.

Der Schriftzug ist angebracht, der Rasen vor dem Eingang erstrahlt in sattem Grün: Pünktlich zur Eröffnung des InfoCenters Mitte November 2019 ist alles bereit.

Am 15.11.2019 ist es soweit: Das InfoCenter ABS38 wird feierlich eröffnet. Nach einer ökumenischen Segnung und dem symbolischen Durchschnitt des Bandes konnten die geladenen Vertreter aus Politik und Bahn sich im neuen InfoCenter über das Großprojekt informieren.

Am darauffolgenden Tag öffneten sich die Türen des InfoCenters zum ersten Mal:  Zahlreiche Interessierte nutzen die Gelegenheit, um mehr über das Großprojekt zu erfahren und mit dem Projektteam in den Dialog zu treten.

Das InfoCenter ABS 38  ist immer donnerstags zwischen 14 und 19 Uhr geöffnet